APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K
01.07.2022 10:30:00

Inflation stieg im Juni laut Schnellschätzung auf 8,7 %
Wien - Die Teuerung in Österreich hat sich im Juni weiter beschleunigt. Die Inflationsrate beträgt laut Schnellschätzung der Statistik Austria voraussichtlich 8,7 Prozent. Gegenüber dem Vormonat steigt das Preisniveau voraussichtlich um 1,4 Prozent. Im Mai waren die Preise um 7,7 Prozent höher als vor einem Jahr. Damit hat die Inflationsrate den höchsten Wert seit September 1975 erreicht.
17 Tote bei Raketeneinschlägen in Region Odessa
Kiew (Kyjiw)/Moskau/Odessa - Bei russischen Raketenangriffen in der südukrainischen Region Odessa sind nach neuen Angaben der Behörden insgesamt 17 Menschen ums Leben gekommen. Zunächst meldeten die Rettungsdienste am Freitag im Messenger-Dienst Telegram 14 Tote und 30 Verletzte in einem neunstöckiges Wohnhaus rund 80 Kilometer der Hafenstadt Odessa entfernt, später kamen drei weitere Todesopfer bei einem weiteren Raketenangriff auf andere Gebäude in der Nähe hinzu, darunter ein Kind.
Gazprom vor Verlust des Gasspeichers in Haidach
Wien/Moskau - Russlands Staatskonzern Gazprom steht kurz davor, seine Nutzungsrechte für den Gasspeicher in Haidach (Salzburg) zu verlieren. Die entsprechende Novelle des Gaswirtschaftsgesetzes ist am Donnerstagabend im Bundesgesetzblatt kundgemacht worden. Diese ermöglicht es der heimischen Energie-Regulierungsbehörde E-Control in letzter Konsequenz, die von Gazprom ungenützten Speicherkapazitäten an ein anderes Unternehmen zu vergeben.
Ukraine exportiert Strom in die EU
Kiew (Kyjiw)/Moskau - Die Ukraine hat nach Angaben von Präsident Wolodymyr Selenskyj damit begonnen, Strom in die EU zu exportieren. "Eine wichtige Etappe unserer Annäherung an die Europäische Union wurde erreicht", sagte Selenskyj am Donnerstagabend in einer Videobotschaft. Die Ukraine "hat begonnen, über Rumänien in bedeutendem Maße Strom in das Territorium der EU zu exportieren." Das sei "nur die erste Etappe. Wir bereiten eine Erhöhung der Lieferungen vor."
OStA-Chef Fuchs bekennt sich nicht schuldig
Innsbruck/Wien - Der Prozess gegen den Leiter der Wiener Oberstaatsanwaltschaft (OStA) Johann Fuchs hat am Freitag am Innsbrucker Landesgericht begonnen. Ihm wird Verletzung des Amtsgeheimnisses und Falschaussage vor dem U-Ausschuss vorgeworfen. Er soll im Dezember 2020 Aktenteile über eine Anzeige gegen eine "Presse"-Redakteurin an den suspendierten Sektionschef Christian Pilnacek weitergegeben haben. Fuchs bekannte sich nicht schuldig.
Schon 184 Verkehrstote seit Jahresbeginn
Wien - Nach Rückgängen in den beiden vergangenen Jahren ist die Zahl der Verkehrstoten wieder stark im Steigen. Im ersten Halbjahr kamen 184 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben, berichteten VCÖ und ÖAMTC anhand von Daten des Innenministeriums und Statistik Austria. Damit waren schon fast wieder so viele Tote zu beklagen wie in den letzten beiden Vor-Coronajahren, danach ließen Lockdowns, Reisebeschränkungen und Homeoffice die Zahlen sinken (2021: 151 und 2020: 153).
25. Jahrestag der Rückgabe an China in Hongkong gefeiert
Hongkong/Washington - Es war ein Jubiläum nach dem Geschmack Pekings: Ungestört von Demonstrationen zelebrierten Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping und seine Gefolgsleute am Freitag in Hongkong den 25. Jahrestag der Rückgabe der einstigen britischen Kronkolonie an China. Das zweite Jahr in Folge marschierte die Ehrengarde bei der Fahnenzeremonie nicht nach britischer Art, sondern im Stechschritt chinesischer Soldaten. Hongkongs Demokratiebewegung hatte dagegen erneut nichts zu feiern.
Die Auswahl der Meldungen für diesen Nachrichtenüberblick erfolgte automatisch.
red
Autor:  -  
 Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
 Österreich-Börsen
 ATX3.065,04 43,30 1,43% 
 ATX Prime1.548,08 20,03 1,31% 
 Immobilien-ATX356,54 2,21 0,62% 
 Indizes
 DAX13.664,67 129,70 0,96% 
 TecDax3.149,30 43,12 1,39% 
 MDAX27.736,47 465,65 1,71% 
 Dow Jones (EOD)32.774,41 -58,13 -0,18% 
 Nasdaq 10013.008,17 -151,00 -1,15% 
 S & P 500 (EOD)4.122,47 -17,59 -0,42% 
 Nikkei (EOD)27.819,33 -180,63 -0,65% 
 SMI11.149,84 17,36 0,16% 


 Zinsen / Währungen
 Wichtige Währungen
 EUR/US$1,0345 0,01 1,26% 
 EUR/Yen136,7139 -1,33 -0,96% 
 EUR/CHF0,9726 -0,00 -0,19% 
 EUR/Brit. Pfund0,8450 -0,00 -0,09% 
 Yen/US$0,0075 0,00 1,53% 
 CHF/US$1,0613 0,01 1,23% 
 Zinsen
Libor EUR 3M0,00000,00 0,00 
LIBOR US$ 3M2,83230,03 0,90% 
LIBOR CHF 3M0,00000,00 0,00 
Libor Yen 3M-0,0130-0,00 -3,09% 
 Rohstoffe
 Öl0,000,00 0,00 
 Gold1.794,17-3,57 -0,20% 
 Silber20,45-0,16 -0,76% 
 Platin942,692,29 0,24% 
 

Technologie und Daten von . Bitte Nutzungsbedingungen beachten.