Österreichische Staatsanleihen im Späthandel mit Gewinnen / Überraschend deutlich gesunkene US-Inflationsdaten im Fokus
10.08.2022 16:09:00

Die Kurse österreichischer Bundesanleihen sind am Mittwoch im Späthandel gestiegen. Im Gegenzug sanken die Renditen. Jene der richtungsweisenden zehnjährigen österreichischen Benchmark-Anleihe ist um acht Basispunkte auf 1,38 Prozent gefallen. Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Anleihe lag bei 52 Basispunkten.
Im Fokus standen zur Wochenmitte überraschend deutlich gesunkene US-Inflationsdaten: Die Teuerungsrate für Waren und Dienstleistungen fiel im Juli auf 8,5 Prozent von 9,1 Prozent im Juni, wie das Arbeitsministerium mitteilte. Experten hatten mit 8,7 Prozent gerechnet.
Der US-Dollar und die Kapitalmarktzinsen in den USA gaben nach der Veröffentlichung der Preisdaten stark nach. Während der Dollar unter Druck geriet, stieg der Euro im Gegenzug auf den höchsten Stand seit Anfang Juli. Auch die Aktienmärkte verzeichneten Kursgewinne.
Die Spekulationen über einen erneuten XXL-Zinsschritt in Höhe von 0,75 Prozentpunkten durch die US-Notenbank auf der kommenden September-Sitzung dürften im Keim erstickt worden sein, schrieb Timo Emden, Marktanalyst vom Analysehaus Emden Research. Die Anleger preisen dem Experten zufolge derzeit eine Drosselung des Tempos im aktuellen Zinserhöhungszyklus ein. Die neusten Inflationsdaten zeigten, dass die strikte US-Geldpolitik endlich fruchtet.
Renditen ausgewählter österreichischer Benchmark-Anleihen:
Laufzeit Aktuell Vortag Veränderung Spread (in Basispunkten)
2 Jahre  0,47    0,65   -0,18       -2                      
5 Jahre  0,80    0,91   -0,11       17                      
10 Jahre 1,38    1,46   -0,08       52                      
30 Jahre 1,75    1,82   -0,07       65                      
ger/sto
	
Autor:  - APA/ger/sto
 Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
 Österreich-Börsen
 ATX2.718,06 26,11 0,97% 
 ATX Prime1.373,00 11,99 0,88% 
 Immobilien-ATX324,12 3,79 1,18% 
 Indizes
 DAX12.209,48 95,12 0,79% 
 TecDax2.716,46 45,64 1,71% 
 MDAX22.670,64 300,62 1,34% 
 Dow Jones (EOD)29.490,89 765,38 2,66% 
 Nasdaq 10011.229,73 258,51 2,36% 
 S & P 500 (EOD)3.678,43 92,81 2,59% 
 Nikkei (EOD)26.215,79 278,58 1,07% 
 SMI10.290,71 23,16 0,23% 


 Zinsen / Währungen
 Wichtige Währungen
 EUR/US$0,9819 0,00 -0,00% 
 EUR/Yen142,0005 0,00 0,00% 
 EUR/CHF0,9731 -0,00 -0,01% 
 EUR/Brit. Pfund0,8703 0,00 -0,00% 
 Yen/US$0,0069 0,00 0,19% 
 CHF/US$1,0077 -0,01 -0,69% 
 Zinsen
Libor EUR 3M0,00000,00 0,00 
LIBOR US$ 3M3,6284-0,01 -0,36% 
LIBOR CHF 3M0,00000,00 0,00 
Libor Yen 3M-0,02120,00 0,00 
 Rohstoffe
 Öl0,000,00 0,00 
 Gold1.668,09-2,18 -0,13% 
 Silber19,270,24 1,28% 
 Platin872,687,66 0,89% 
 

Technologie und Daten von . Bitte Nutzungsbedingungen beachten.