EQS-News: 123fahrschule SE: Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) stellt Fahrplan für Online-Theorie vor - Hauptversammlung unterstützt weitere Strategie der 123fahrschule (deutsch)
09.06.2023 08:01:00

123fahrschule SE: Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) stellt Fahrplan für Online-Theorie vor - Hauptversammlung unterstützt weitere Strategie der 123fahrschule
EQS-News: 123fahrschule SE / Schlagwort(e):
Hauptversammlung/Produkteinführung
123fahrschule SE: Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV)
stellt Fahrplan für Online-Theorie vor - Hauptversammlung unterstützt
weitere Strategie der 123fahrschule
09.06.2023 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) stellt Fahrplan für
Online-Theorie vor - Hauptversammlung unterstützt weitere Strategie der
123fahrschule
Köln, 09. Juni 2023 - Bisher galt der Online-Theorieunterricht während der
Coronapandemie als Ausnahmeregelung. Nach Aufhebung dieser Ausnahmeregelung
durch das Bundesverkehrsministerium im Jahr 2022 durften Fahrschulen ihre
Fahrschüler nur noch in Präsenz unterrichten. Jetzt soll die Online-Theorie,
laut Aussage des BMDV, ab dem 01.01.2025 in Deutschland dauerhaft gesetzlich
anerkannt werden.
Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr hat in Zusammenarbeit mit
der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) am 2. Juni den Fahrplan und die
Leitlinien für die Einführung der Online-Theorie vorgestellt. Damit wird
Deutschland, als eines der letzten europäischen Länder den Theorieunterricht
für Fahrschulen digitalisieren.
Boris Polenske, CEO der 123fahrschule begrüßt den kunden- und
innovationsfreundlichen Online-Theorie-Fahrplan des BMDV & BASt: "Auch wenn
die dauerhafte Anerkennung der Online-Theorie in Deutschlands Fahrschulen
sehr lange gedauert hat und es erst im Jahr 2025 zu einer dauerhaften
Einführung der Online-Theorie kommt, zeigt sich, dass sich Deutschland zwar
langsam, aber dennoch nachhaltig in Richtung Digitalisierung bewegt." Die
123fahrschule bedankt sich ausdrücklich bei allen Beteiligten in der Politik
& Verbänden, die das Ziel einer dauerhaften Genehmigung von Online-Theorie
in Deutschland möglich gemacht haben.
Der Online-Theorieunterricht trifft vor allem bei den Fahrschülern auf
positive Resonanz, die
durch das E-Learning eine räumliche und zeitliche Flexibilität für den
Alltag gewinnen. Die 123fahrschule wird die positiven Erfahrungen des
Online-Theorieunterrichts, die während der Coronapandemie gesammelt werden
konnten, nutzen, um das E-Learning-Angebot weiter zu verbessern. Darüber
hinaus wird man bis zum 01.01.2025 die eigenen E-Learning-Systeme
optimieren.
Zudem wird die 123fahrschule ihre Expansionsstrategie weiterverfolgen und
die Anzahl der Absatzgebiete in Deutschland weiter ausweiten. Insbesondere
in den Bundesländern Hessen, Bayern und Baden-Württemberg soll die
Marktposition der 123fahrschule durch Übernahmen weiter ausgebaut werden.
Hierzu befindet sich das Unternehmen in fortgeschrittenen Gesprächen mit
Fremdkapitalgebern zur Finanzierung der Expansionsstrategie.
Nach dem heutigen Kenntnis- und Verhandlungsstand wird es, laut Fahrplan des
BMDV, vor dem Online-Theorieunterricht einen verpflichtenden Präsenzteil von
ein bis zwei Unterrichtseinheiten für die Fahrschüler geben. Die
Online-Theorie ist dann für die Fahrschüler nur in den Fahrschulen möglich,
wo auch der Präsenzteil des Theorieunterrichts stattgefunden hat. Diese
Regelung passt optimal in die Strategie der 123fahrschule, welche in ihrer
Expansionsstrategie vor allem berücksichtigt, zentral gelegene und gut
erreichbare Standorte aufzubauen. Außerdem verhindert dieser Ansatz, dass
Online-Pure-Player Theorieunterricht mit niedrigem Qualitätsstandard
anbieten.
Die 123fahrschule konnte bei ihrer Hauptversammlung am 06.06.2023 die mit
den Beschlüssen verbundenen strategischen Entscheidungen bereits vorstellen
und hat ein sehr positives Feedback von den anwesenden Aktionären bekommen.
In der Präsenzveranstaltung am Standort der 123fahrschule in Recklinghausen
sind die anwesenden und per Stimmrechtsvertreter vertretenden Aktionäre mit
großer Mehrheit den Beschlussvorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat
gefolgt.
____________________________________________________________________ ____
Über die 123fahrschule SE
Die 123fahrschule SE (ISIN: DE000A2P4HL9, Ticker-Symbol: 123F, Primärmarkt
Düsseldorf) ist eine im Jahr 2016 unter dem Namen 123fahrschule Holding GmbH
gegründete, digital getriebene Fahrschulkette mit Fokus auf E-Learning. Die
123fahrschule SE hat sich auf die digitale Erweiterung der klassischen
Führerscheinausbildung des deutschen Fahrschulmarktes spezialisiert. Die
Kernkompetenz des Unternehmens liegt auf der digital unterstützten
Ausbildung von Privatpersonen für die Führerscheinklasse im B-Segment. Mit
bundesweit mehr als 50 Standorten ist die 123fahrschule bereits heute die
größte Fahrschulkette im B-Segment und plant die weitere Expansion auf bis
zu 200 Standorte in den nächsten Jahren.
Kontakt:
123fahrschule SE
Ihre Ansprechpartnerin: Felicia Kollofrath
Tel: 0221-177357-60 | ir@123fahrschule.de | www.123fahrschule.de
Mehr Infos unter: www.123fahrschule.de
09.06.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com
Sprache: Deutsch
Unternehmen: 123fahrschule SE
Klopstockstr. 1
50968 Köln
Deutschland
Telefon: 0221-177357-0
E-Mail: ir@123fahrschule.de
Internet: www.123fahrschule.de
ISIN: DE000A2P4HL9
WKN: A2P4HL
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf
EQS News ID: 1652133
Ende der Mitteilung EQS News-Service
1652133 09.06.2023 CET/CEST
 ISIN  DE000A2P4HL9
AXC0055    2023-06-09/08:01
	
Autor:  - dpa-AFX
 Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.
 Österreich-Börsen
 ATX3.747,12 -20,83 -0,55% 
 ATX Prime1.875,68 -8,70 -0,46% 
 Immobilien-ATX367,27 11,54 3,24% 
 Indizes
 DAX18.693,37 2,05 0,01% 
 TecDax3.437,37 -12,59 -0,36% 
 MDAX27.124,24 -69,61 -0,26% 
 Dow Jones (EOD)39.069,59 4,33 0,01% 
 Nasdaq 10018.808,35 184,96 0,99% 
 S & P 500 (EOD)5.304,72 36,88 0,70% 
 SMI11.931,70 -35,05 -0,29% 


 Zinsen / Währungen
 Wichtige Währungen
 EUR/US$1,0847 0,00 0,00 
 EUR/Yen170,2623 0,00 0,00 
 EUR/CHF0,9922 0,00 0,00 
 EUR/Brit. Pfund0,8516 0,00 0,00 
 Yen/US$0,0064 0,00 0,00 
 CHF/US$1,0933 -0,00 -0,02% 
 Zinsen
 ESTR (EUR)3,91200,00 0,05% 
 SAR® ON (CHF)1,4544-0,00 -0,27% 
 TONA (JPY)0,07700,00 0,00 
 Rohstoffe
 baha Brent Indication81,960,41 0,50% 
 Gold2.337,71-21,75 -0,92% 
 Silber30,590,00 0,01% 
 Platin1.025,93-13,96 -1,34% 
 

Technologie und Daten von . Bitte Nutzungsbedingungen beachten.