APA - N A C H R I C H T E N Ü B E R B L I C K
10.06.2023 15:30:00

Ukrainische Armee in Bachmut bis zu 1,4 Kilometer vorgerückt
Odessa - Die ukrainische Armee ist bei Bachmut nach Angaben des Militärs an einigen Stellen bis zu 1,4 Kilometer vorgerückt. "Wir versuchen den Feind anzugreifen, wir machen Gegenangriffe", sagt der Sprecher des Kommandos Ost am Samstag. Die russischen Truppen starteten ebenfalls Angriffe, hätten aber keinen Erfolg gehabt. Nach Angaben des US-Instituts für Kriegsstudien (ISW) führte die Ukraine an mindestens vier Frontabschnitten Gegenangriffe durch.
Dnipro soll bis nächsten Freitag wieder ganz gesunken sein
Nowa Kachowka - Nach dem Bruch des Kachowka-Staudamms in der Ukraine wird der südliche Teil des Dnipro nach russischen Angaben wohl bis nächsten Freitag wieder in sein Flussbett zurückkehren. Das gehe aus vorläufigen Berechnungen zum Sinken der Wassermassen hervor, teilte der von Russland eingesetzte Gouverneur der annektierten ukrainischen Region Cherson, Wladimir Saldo, am Samstag mit.
Kanadas Ministerpräsident Trudeau zu Besuch in Kiew
Kiew (Kyjiw) - Der kanadische Ministerpräsident Justin Trudeau hat am Samstag Kiew besucht, um seine Unterstützung für die Ukraine zu demonstrieren. An einer Gedenkstätte im Zentrum Kiews ehrte er die ukrainischen Soldaten, die seit 2014 im Kampf gegen pro-russische Separatisten und die russischen Streitkräfte getötet wurden.
Im Dschungel in Kolumbien vermisste Kinder gerettet
Bogota - "Milagro" - Wunder, mit diesem Wort melden die Soldaten per Funk den erlösenden Erfolg. Nach wochenlanger intensiver Suche sind die vier im kolumbianischen Regenwald vermissten Kinder lebend gefunden worden. Ein doppeltes Wunder, denn die Geschwister im Alter von 13, neun, vier Jahren sowie einem Jahr überlebten nicht nur einen Flugzeugabsturz, sondern auch 40 Tage im dichten Dschungel. Überwältigt und voller Freude haben Angehörige auf die Rettung der vier Kinder reagiert.
SPÖ-Chef Babler von anderen Parteien unwirsch begrüßt
Wien - Der neue SPÖ-Vorsitzende Andreas Babler ist von der politischen Konkurrenz mit wenig Wärme in Empfang genommen worden. "Farblos, visionslos und inhaltsleer", kommentierte etwa FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz ein Interview Bablers am Samstag in der Ö1-Radioreihe "Im Journal zu Gast". Babler bewarb in mehreren Antrittsinterviews Vermögenssteuern und nannte auch die Rücknahme der Kassenreform als Koalitionsbedingung.
Regierung plant vor dem Sommer Paket zu Gesundheitsreform
Wien - Die Regierung hat am Samstag bekräftigt, "rasche Schritte" zur Reform des Gesundheitssystems setzen zu wollen. Vor dem Sommer wollen Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) und Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) nach Beratungen mit Experten ein Maßnahmenpaket vorlegen, hieß es am Samstag in einer Aussendung. Es geht wie bereits bekannt etwa um den Ausbau der Primärversorgung und mehr Kassenarztstellen.
Offenbar Vorwürfe gegen Kurz wegen Integrationsfonds
Wien - Rund um Inseratenschaltungen und Umfragen sind offenbar neue Vorwürfe gegen Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) aufgetaucht. Ein ehemaliger Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) will Recherchen von "profil" zufolge Kronzeuge werden. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) dementierte allerdings gegenüber dem Magazin und der APA, dass es ein Ermittlungsverfahren gibt. Kurz' Sprecher sprach von konstruierten Vorwürfen.
Fünf Tote bei Explosion in Fabrik für Sprengstoffe in Türkei
Ankara - Bei einer Explosion in einer Fabrik für Sprengstoffe sind in der türkischen Hauptstadt Ankara fünf Arbeiter ums Leben gekommen. Das teilte das türkische Verteidigungsministerium am Samstag mit. Ersten Untersuchungen zufolge sei die Explosion durch eine chemische Reaktion verursacht worden, sagte der Gouverneur der Hauptstadt, Vasip Sahin. Die Staatsanwaltschaft ermittle weiter zu der Ursache. Nach Angaben des Senders NTV war auch ein Feuer ausgebrochen.
Die Auswahl der Meldungen für diesen Nachrichtenüberblick erfolgte automatisch.
red
Autor:  -  
 Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
 Österreich-Börsen
 ATX3.747,12 -20,83 -0,55% 
 ATX Prime1.875,68 -8,70 -0,46% 
 Immobilien-ATX367,27 11,54 3,24% 
 Indizes
 DAX18.693,37 2,05 0,01% 
 TecDax3.437,37 -12,59 -0,36% 
 MDAX27.124,24 -69,61 -0,26% 
 Dow Jones (EOD)39.069,59 4,33 0,01% 
 Nasdaq 10018.808,35 184,96 0,99% 
 S & P 500 (EOD)5.304,72 36,88 0,70% 
 SMI11.931,70 -35,05 -0,29% 


 Zinsen / Währungen
 Wichtige Währungen
 EUR/US$1,0847 0,00 0,00 
 EUR/Yen170,2623 0,00 0,00 
 EUR/CHF0,9922 0,00 0,00 
 EUR/Brit. Pfund0,8516 0,00 0,00 
 Yen/US$0,0064 0,00 0,00 
 CHF/US$1,0933 -0,00 -0,02% 
 Zinsen
 ESTR (EUR)3,91200,00 0,05% 
 SAR® ON (CHF)1,4544-0,00 -0,27% 
 TONA (JPY)0,07700,00 0,00 
 Rohstoffe
 baha Brent Indication81,960,41 0,50% 
 Gold2.337,71-21,75 -0,92% 
 Silber30,590,00 0,01% 
 Platin1.025,93-13,96 -1,34% 
 

Technologie und Daten von . Bitte Nutzungsbedingungen beachten.